Lebenslauf

geboren am 8. Mai 1970 in Braunschweig

 

Mitgliedschaft und Ämter im Deutschen Bundestag

seit 2013Mitglied des Deutschen Bundestages
Ordentliches Mitglied im Ausschuss für Wahlprüfung, Immunität und Geschäftsordnung
Ordentliches Mitglied im Ausschuss für Wirtschaft und Energie
Ordentliches Mitglied im Ausschuss für Recht und Verbraucherschutz
Stellvertretendes Mitglied im Ausschuss für Verkehr und digitale Infrastruktur
Stellvertretendes Mitglied der deutschen Delegation der Interparlamentarischen Union (IPU)
seit 2018

Mitglied im Vorstand der CDU/CSU-Bundestagsfraktion

seit 2018

Stellvertretender Vorsitzender der Landesgruppe Niedersachsen der CDU/CSU-Bundestagsfraktion

seit 2014

Vorsitzender des von ihm 2009 mitbegründeten Parlamentskreises Automobiles Kulturgut

seit 2014Vorsitzender des von ihm mitbegründeten Parlamentskreises Energieeffizienz
2005 bis 2009Mitglied des Deutschen Bundestages

 

Politischer Werdegang

seit 2018Kreisvorsitzender der CDU Braunschweig
seit 2014Mitglied im Präsidium der CDU in Niedersachsen
seit 2000Mitglied des CDU-Landesvorstandes Braunschweig, derzeit Landesschatzmeister
1998 bis 2018Stellvertretender Kreisvorsitzender der CDU Braunschweig
1991 bis 2016Ratsherr der Stadt Braunschweig
1990 bis 1992Mitglied des CDU-Landesvorstandes Braunschweig
1989 bis 1991Landesvorsitzender der Jungen Union Braunschweig
1989 bis 1990Landesvorsitzender der Schüler Union Niedersachsen
seit 1986Mitglied der Jungen Union und der CDU

 

Ehrenamtliche Funktionen

seit 2015Präsident des Vereins IAK-Initiative Automobile Kultur e.V.
seit 2014Stellvertretender Vorsitzender des Deutsch-Arabischen Bildungsvereins e.V., Braunschweig
seit 2014Vorsitzender des VMDU e.V. - Verein Mittelständischer Dienstleistungsunternehmen e.V., Schwerte
seit 2010Vorsitzender der Deutschen Unternehmensinitiative Energieeffizienz e.V. (DENEFF)

 

Beruflicher Werdegang

seit 2002Selbstständiger Rechtsanwalt
2010 bis 2015Geschäftsführer in mittelständischen Unternehmen
2003 bis 2006Geschäftsführer in mittelständischen Unternehmen
1998 bis 2001Geschäftsführer in einer Ingenieurgesellschaft
1991 bis 2001Tätigkeit bei der Deutschen Bank AG in Braunschweig, Hannover und London (auch studienbegleitend)

 

Schule und Ausbildung

1999 bis 2001Juristisches Referendariat am Oberlandesgericht Braunschweig
1992 bis 1998Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Göttingen
1992 bis 1999Bundesanstalt Technisches Hilfswerk
1989 bis 1991Ausbildung zum Bankkaufmann
1989 Abitur in Braunschweig