Übergabe von Bundesfahrzeugen: Braunschweig erhält zwei neue Löschfahrzeuge

Veröffentlicht am 22. Januar 2020

Das Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BBK) und das Niedersächsische Ministerium für Inneres und Sport haben heute zwei Löschfahrzeuge vom Typ LF-KatS an die Stadt Braunschweig übergeben. Dazu erklärt der Braunschweiger CDU-Bundestagsabgeordnete Carsten Müller: 

„Es freut mich sehr, dass Braunschweig und seine Feuerwehr zwei neue Löschfahrzeuge erhalten haben. Ein effektiver Schutz der Braunschweiger in Notfällen und eine bestmögliche Ausstattung unserer Feuerwehr gehen Hand in Hand. Die anerkannt fantastische Arbeit und das außergewöhnliche Engagement der vielen Feuerwehrmänner und Feuerwehrfrauen werden weiterhin gefördert und gestärkt. In Notsituationen sind die Einsatzkräfte immer vor Ort und auf sie ist Verlass. Wir sind ihnen zu großem Dank verpflichtet. Daher ist es wichtig, auch die notwendigen Einsatzmittel zur Verfügung zu stellen.“

Die beiden neuen Löschfahrzeuge sollen in den Ortsfeuerwehren Hondelage und Innenstadt stationiert werden. Auch die Feuerwehren der umliegenden Regionen erhielten neue Fahrzeuge.