Tod von Helmut Kohl ist ein unsagbar großer Verlust für unser Land

Veröffentlicht am 16. Juni 2017

Der Braunschweiger CDU-Bundestagsabgeordnete Carsten Müller zum Tode von Dr. Helmut Kohl:

"Der Tod von Bundeskanzler Dr. Helmut Kohl ist ein unsagbar großer Verlust für unser Land. Helmut Kohl hat sich nicht nur um die Deutsche Einheit außerordentliche Verdienste erworben, sondern auch um die Einigung Europas und die Aussöhnung mit einstigen Gegnern Deutschland und mit Israel. Ich selbst durfte ihn mehrfach treffen. Unter anderem folgte er auch meiner Einladung nach Braunschweig. Das sind natürlich auch unvergessene Momente. Dr. Helmut Kohl war unbestritten eine große politische Leitfigur, die sich durch Haltung und - nicht immer unumstrittene - Prinzipien - auszeichnete. Ich habe die dringende Erwartung, dass die Stadt Braunschweig dem Vater der Deutschen Einheit und Ehrenbürger Europas zu gegebener Zeit z. B. durch Benennung eines prominent Platzes oder einer zentral gelegenen Straße eine dauerhafte angemessene Würdigung zuteil werden lässt."