Chance ergreifen und Titel wieder nach Braunschweig holen

Veröffentlicht am 23. Januar 2020

Zum Start der Bewerbungsphase des Energiesparmeister-Wettbewerbs für Schulen 2020 erklärt der Braunschweiger CDU-Bundestagsabgeordnete Carsten Müller:

„Braunschweiger Schulen sollten die Chance ergreifen und versuchen, den Titel des Energiesparmeisters wieder zurück nach Braunschweig zu holen. Der vom Bundesumweltministerium unterstützte Energiesparmeister-Wettbewerb 2020 ist gestartet. Bis zum 31. März 2020 können Klimaschutzprojekte der Schulen zum Wettbewerb eingereicht werden. Das beste Schulprojekt aus ganz Niedersachsen wird ausgezeichnet und mit 2.500 Euro Preisgeld belohnt. Anschließend nimmt das Projekt am bundesweiten Wettbewerb zum ‚Energiesparmeister Gold‘ aller Landessieger teil. Im gegenwärtig hohen gesellschaftlichen Klimaschutzbewusstsein ist eine große Aufmerksamkeit und Anerkennung für außergewöhnliche Klimaschutzmaßnahmen der Schülerinnen und Schüler garantiert. 2018 holte die Nibelungen-Realschule mit ihrem umfassenden und nachhaltigen Klimaschutzengagement den Titel in die Löwenstadt. Dieser Erfolg sollte Ansporn für erfolgreiche Projekte der Schulen sein. Alle Informationen für Schüler und Lehrer gibt es unter www.energiesparmeister.de. Also mitmachen, Klimaschutz aktiv unterstützen und vielleicht den Titel nach Braunschweig zurückholen!“

Der Energiesparmeister-Wettbewerb 2020 ist eine Aktion innerhalb der Kampagne "Mein Klimaschutz" und honoriert besonderes Engagement für den Klimaschutz an Schulen. Unterstützt wird die Aktion vom Bundesumweltministerium. Bewerbungsschluss ist der 31. März 2020. Das beste Projekt aus jedem Bundesland erhält ein Preisgeld in Höhe von 2.500 Euro und die Chance auf den mit weiteren 2.500 Euro dotierten Bundessieg. Die Preisverleihung für alle Energiesparmeister findet in Berlin statt. Auch ehemalige Energiesparmeister können wieder gewinnen. Das Projekt mit der besten Weiterentwicklung seit seiner Auszeichnung kann sich für 1.000 Euro Preisgeld in der Kategorie „Sonderpreis für nachhaltiges Engagement“ bewerben