Carsten Müller begrüßt Besuchergruppe in Berlin

Veröffentlicht am 10. Juli 2015

Zu einer politischen Bildungsfahrt lud der Braunschweiger CDU-Bundestagsabgeordnete Carsten Müller am Donnerstag und Freitag 50 politisch interessierte Bürgerinnen und Bürgern aus seinem Wahlkreis nach Berlin ein.

Auf dem Programm standen der Besuch der ständigen Ausstellung im Deutschen Historischen Museum, eine Stadtrundfahrt sowie ein Gespräch im Presse- und Informationsamt der Bundesregierung. Höhepunkt war der Besuch des Deutschen Bundestages, wo die Gäste einen Informationsvortrag verfolgten, von der Dachterrasse einen Blick über Berlin werfen konnten und mit Carsten Müller zu aktuellen Themen ins Gespräch kamen.

„Die Begeisterung der Gäste hat mir einmal mehr gezeigt, wie wichtig und wertvoll solche politischen Bildungsfahrten nach Berlin sind“, so Carsten Müller. „Sie kommen bei den Bürgerinnen und Bürgern gut an, weil sie eine wunderbare Gelegenheit sind, das politische Berlin besser kennenzulernen sowie die Abläufe des Bundestages und die Geschichte Deutschlands hautnah zu erleben.“