Carsten Müller absolvierte Praktikum in Braunschweiger Seniorenzentrum

Veröffentlicht am 30. September 2019

Der CDU-Bundestagsabgeordnete Carsten Müller hat heute ein Praktikum im Braunschweiger Seniorenzentrum Wilhelminum absolviert. Dazu erklärt der Parlamentarier:

„Mein Respekt und meine Wertschätzung für Pflegkräfte sind durch das Praktikum noch weiter gestiegen. Sie leisten großartige, sehr verantwortungsvolle Arbeit, die gar nicht hoch genug gewürdigt werden kann – erst recht, weil die Rahmenbedingungen noch längst nicht optimal sind. Grundsätzlich muss die Arbeit in der Pflege attraktiver werden, es braucht dringend mehr Personal, eine bessere Bezahlung und verlässlichere Dienstpläne. Die Pflegekräfte müssen entlastet werden, damit sie weniger Stress, mehr Freiraum und mehr qualitative Zeit für die Betreuung der Pflegebedürftigen haben. Mit der ,Konzertierten Aktion Pflege` arbeiten wir in Berlin daran, dass sich die Situation so rasch wie möglich verbessert. Der heutige Perspektivwechsel hat mir geholfen, den Alltag in der Pflege sowie andere Standpunkte und Sichtweisen besser kennen und verstehen zu lernen – für meine politische Arbeit ist dies sehr wertvoll.“