Bundespreis Helfende Hand für die Jugendfeuerwehr Stöckheim und ein herzlicher Dank zum Internationalen Tag des Ehrenamtes

Veröffentlicht am 4. Dezember 2020

Anlässlich des Internationalen Tag des Ehrenamts am 5. Dezember wird der Braunschweiger CDU-Bundestagsabgeordnete Carsten Müller den Förderpreis „Helfende Hand“ des Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat an die Jugendfeuerwehr Stöckheim überreichen und dankt sehr herzlich allen freiwillig Engagierten in Braunschweig und der Region:

„Zum Internationalen Tag des Ehrenamtes ein besonders herzlicher Dank an alle, die sich freiwillig und überall für unsere Gesellschaft und das Wohl anderer Menschen einsetzen, eigene Zeit, viel Energie und Kraft aufwenden und nicht selten völlig uneigennützig eigene Ressourcen verwenden, um andere zu unterstützen.

Es ist mir eine besondere Freude, an diesem Tag der Jugendfeuerwehr Stöckheim den Bundespreis ‚Helfende Hand‘ des Bundesinnenministeriums zu überreichen. Er ist die Anerkennung für eine außergewöhnliche Projektidee. Ihr innovatives Konzept begeistert Jugendliche auch in herausfordernden Zeiten für die Idee der Feuerwehr und den zukünftigen Einsatz für die Gemeinschaft. Zu Recht wird dieses tolle Projekt mit dem Bundespreis ausgezeichnet. Herzlichen Glückwunsch!

Der Internationale Tag des Ehrenamts ist der Tag des Dankes für den Einsatz der ehrenamtlich Tätigen. Ihr gesellschaftliches Engagement ist nahezu unbegrenzt und überall vorzufinden. Ehrenamtlich und bürgerschaftlich engagierte Bürgerinnen und Bürger geben unserer Solidargemeinschaft ein Gesicht. Sie bereichern unsere Gesellschaft und leisten einen unverzichtbaren Beitrag zum Zusammenhalt. Es ist wichtig, dass wir den geschätzt rund 30 Millionen Ehrenamtlichen in Deutschland nicht nur am Internationalen Tag des Ehrenamtes danken, sondern sie ganz konkret weiter unterstützen. Deshalb müssen wir die Rahmenbedingungen für dieses Engagement weiter verbessern. Der Gesetzgeber muss den Rechtsrahmen für ehrenamtliches und bürgerschaftliches Engagement weiter anpassen. Die CDU/CSU-Bundestagsfraktion hat im Juni 2020 ein Positionspapier zum ‚Ehrenamtsgesetz 2021‘ mit ganz konkreten Maßnahmen zur stärken Förderung und Anerkennung der ehrenamtlichen Tätigkeit beschlossen. Dieses Ehrenamtsgesetz muss spätestens im nächsten Jahr beschlossen werden. Das ist nicht nur ein sichtbares Zeichen des Dankes sondern eine Herzensangelegenheit für die ich mich einsetzen werden.“

Der Download des CDU/CSU-Positionspapiers "Ehrenamtsgesetz 2021".