1.005.300 Euro Bundesmittel für die Sanierung der Sportanlage in Velpke

Veröffentlicht am 9. September 2020

Der Bund wird die Neuausrichtung und Sanierung der Sportanlage in Velpke mit 1.005.300 Euro unterstützen. Dazu erklärt der CDU-Bundestagsabgeordnete Carsten Müller:

„Die Unterstützung des Bundes für die Sanierung der Sportanlage in Velpke begrüße ich sehr. Die etwas mehr als eine Million Euro werden dazu beitragen, die Attraktivität der Sportstätte maßgeblich zu erhöhen. Die Förderung ist auch ein wichtiges Signal für den Breitensport und die Menschen in Velpke und der Region.“

Die Fördermittel stammen aus dem Bundesprogramm „Sanierung kommunaler Einrichtungen in den Bereichen Sport, Jugend und Kultur“. Mit einem Nachtragshaushalt im Zuge der Konjunkturmaßnahmen war das Programm vor kurzem um 600 Millionen Euro aufgestockt worden.