Newsarchiv - Quelle: Carsten Müller

50 politisch interessierte Braunschweiger zu Gast bei Carsten Müller in Berlin

Veröffentlicht am 9. Mai 2014

Tolle Gelegenheit, den Deutschen Bundestag und das politische Berlin kennenzulernen

Zu einer politischen Bildungsfahrt lud der Braunschweiger CDU-Bundestagsabgeordnete Carsten Müller 50 politisch interessierte Bürgerinnen und Bürgern aus seinem Wahlkreis am Donnerstag und Freitag nach Berlin ein. 

Auf dem Programm standen Besuche der ehemaligen Stasi-Zentrale und der KZ-Gedenkstätte Sachsenhausen, eine politische und historische Standrundfahrt sowie ein Informationsgespräch beim Bundesnachrichtendienst. Höhepunkt war der Besuch des Deutschen Bundestages, wo die Gäste einer Plenardebatte folgten, die Glaskuppel besichtigten und mit Carsten Müller zu aktuellen Themen ins Gespräch kamen.

„Berlin ist immer eine Reise wert!“, so Carsten Müller. „Für die Bürgerinnen und Bürger sind solche Informationsbesuche eine tolle Gelegenheit, das politische Berlin kennenzulernen und die Geschichte Deutschlands sowie die Abläufe des Bundestages hautnah zu erleben.“ Das Fazit eines Gastes: „Abwechslungsreiches Programm, viele neue Eindrücke, hervorragende Organisation – eine rundum gelungener Aufenthalt in der Bundeshauptstadt!“